Mitmachen

Sie können uns und unsere Arbeit auf verschiedene Weise unterstützen. Wir freuen uns über regelmäßige oder auch punktuelle Mitarbeit ebenso wie über Geldspenden.

  1. Sie können an den regelmäßigen KOKAS-Treffen teilnehmen.
  2. Sie können bei einem konkreten Projekt mitmachen. Aktuell werden zum Beispiel Begleiter*innen gesucht, die junge Geflüchtete bei ihren Bemühungen um Integration unterstützen wollen. Oder Sie nehmen an der regelmäßig stattfindenden Mahnwache gegen Abschiebung auf dem Luisenplatz teil.
  3. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, im Redaktionsteam an unserer Webseite (technisch und/oder inhaltlich) mitzuarbeiten. Das kann sich auf die „Mit-Pflege“ der Webseite beziehen, oder auf ein Thema im Bereich Flucht und Asyl, das Ihnen wichtig ist. Wer einfach nur gerne schreibt, es gibt viele Gelegenheiten, das in unserem Bereich zu tun. Kontakt: redaktion@asylkreis-darmstadt.de
  4. Sie können uns finanziell unterstützen. Unsere Bankverbindung für Geldspenden ist
    Kontoinhaber: Solidarisch handeln e.V.
    bei Sparkasse Darmstadt
    IBAN: DE05 5085 0150 0000 5885 55
    BIC: HELADEF1DASAls Verwendungszweck bitte angeben: Spende Asylkreis DA.
    Für Spendenbescheinigung bitten wir um deutliche Angabe von Straße, Hausnummer, PLZ und Ort.

Angebote

Für Flüchtlinge in psychischen Krisen gibt es eine Reihe von Anlaufstellen, die psychosoziale Hilfe und Beratung anbieten. Marion Silberreiss,Dipl. Psychologin beim Caritasverband Darmstadt e.V. hat einen Wegweiser (Stand Juli 2017) für den Landkreis Darmstadt/Dieburg erstellt. Die Zusammenstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.